Gründerzentrum

Der ITC1 bietet als Gründerzentrum in Deggendorf allen Startups und Jungunternehmen Büro-, Produktions- und Entwicklungsflächen. Nähere Infos

Standort Deggendorf

Der ITC1 Deggendorf ist ein Technologie orientierter Gewerbepark, Gründercampus und Digitales Gründerzentrum auf insgesamt 12.400 m².
Davon haben digitale StartUps auf knapp 500 m² den „Place to be“  in Deggendorf und die Möglichkeit kreativ und losgelöst von vielen Zwängen in einem coolen Umfeld unter Gleichen zu arbeiten.

Wir bieten 7 Teambüros (17-41 m² / 240-540€), bis zu 23 CoWorking Arbeitsplätze á 90€/Monat, Kreativ- und Meetingraum, schnellstes Internet, Klimaanlage, Küche und Dusche. Wände mit Whiteboard und Magnetfunktion, mobiles Arbeitsmaterial und viel Technik wie ein mobiles und ein fest installiertes Videokonferenzsystem, Beamer und Lautsprecheranlage für MeetUps und Workshops für bis zu 100 Personen.

Am Campus treffen StartUps und Jungunternehmer auf bereits etablierte Firmen aus verschiedenen Branchen, wie z. B. Elektrotechnik, Automotiv, Embedded Systems, Medizintechnik, ein Tonstudio, Telemedizin, Webentwickler oder IT Security aufeinander. Wir sind quasi ein Technologie orientierter Gemischtwarenladen mit exzellentem Netzwerk am Campus und in der Region.

Durch die Initiative des Bayer. StMWI „Förderung von Gründerzentren, Netzwerkaktivitäten und Unternehmensneugründungen im Bereich Digitalisierung“ entstehen  bayernweit Gründerzentren und -netzwerke mit dem Schwerpunkt Digitalisierung. In Niederbayern an den drei Hochschulstandtorten Passau, Landshut und Deggendorf als Verbundpartner.

Sonderlogo_links-cmyk-ZW

Das Netzwerk

Seit 01.01.2017 befindet sich das Gründer- und Unternehmernetzwerk im Aufbau. Es soll ein breit gegliedertes, branchenübergreifendes Netzwerk mit regionalen und überregionalen Partnern wachsen. Rund um das Thema „Gründen“ richtet es eine Vielzahl von Veranstaltungen und Workshops aus. Zudem schafft es Möglichkeiten für kompetente Beratung und Unterstützung.
Im Netzwerk sind bereits:

  • Menschen mit Ideen
  • Startups
  • Studenten
  • Unternehmen
  • Verbände
  • Organisationen und Stiftungen, sowie die niederbayerischen Hochschulen

Kurz gesagt, das Netzwerk steht allen Gründungsinteressierten offen.
Wer Teil der Gründerszene in Niederbayern werden möchte, sendet eine formlose Email an
gruender@itc-deggendorf.de oder Telefon 0991/3628-600.

Weitere Infos zum Netzwerk des GZDN mit Veranstaltungsterminen finden Sie hier.