Allgemein News

Unternehmertag 2016

16. Unternehmertag im Landkreis Deggendorf

„Cyber-Friday – Basics für Entscheider“

Unter diesem Motto hatte das Organisationsteam der Wirtschaftsförderung von Stadt und Landkreis Deggendorf, IHK Niederbayern, Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz und ITC1 Deggendorf alle interessierten Unternehmer aus dem Landkreis am Freitag, 15. Juli 2016 eingeladen.

Cyber-Crime dieser Begriff wird oft verwendet und wird in der Begriffserklärung so beschrieben: „Computerkriminalität oder Cyberkriminalität umfasst alle Straftaten, die unter Ausnutzung der Informations- und Kommunikationstechnik (IuK) oder gegen diese begangen werden. Internetkriminalität, diese Straftaten basieren auf dem Internet oder geschehen mit den Techniken des Internets.“
Was sich dahinter genau im Alltag eines Unternehmens für Verbrechen verbergen wurde in diesem Jahr von vier Referenten am Unternehmertag von verschiedenen Seiten beleuchten. Frank Winter und Wolfgang Stegbauer, zwei Cyber-Cops von der Kriminalpolizeidienststelle Straubing, Karl Leidl technischer Mitarbeiter von der Technischen Hochschule Deggendorf und Christian Volkmer von Projekt 29 Regensburg hatten den knapp 100 anwesenden Teilnehmern zum Thema einiges zu erzählen. Der Informationsnachmittag mit anschließendem Grillfest am ITC1 Deggendorf sollte aufzeigen, welche Art von Internetverbrechen bei uns in der Region aktenkundig sind und welche Handhabe Sie persönlich dagegen haben. In einem Live-Hackingangriff, durchgeführt von Herrn Leidl, wurde visualisiert, wie leicht es ohne ausreichende Maßnahmen geht, ein Firmennetzwerk zu durchdringen und dementsprechend Daten zu platzieren oder zu entwenden. Thomas Keller, Geschäftsführer ITC1, eröffnete eindrucksvoll die Veranstaltung, um etwas „Licht ins Dunkle des Netzes“ zu bringen. „Es war eine lockere Netzwerkveranstaltung mit vielen Gästen und aufschlussreichen Vorträgen.”

Der Deggendorfer Unternehmertag ist immer ein guter Start ins Wochenende mit abwechslungsreichem Rahmenprogramm. Es gab einen großen Grillstand, Eisbar, Popcorn, Segway fahren, E-Auto (Crossover BYD e6) testen, einen Laser-Schießstand und Promille-Tester.

Das Organisationsteam: v.l. Thomas Keller (ITC1 Deggendorf), Heinz Traub (IHK Niederbayern), Herbert Altmann (Regionalmanagement Deggendorf), Traudl Wagner (ITC1 Deggendorf), Klaus Jocham (Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz), Martina Kufner (ITC1 Deggendorf), Natascha Fried (Wirtschaftsförderung Stadt Deggendorf), Sandra Wand (Wirtschaftsförderung Stadt Deggendorf) und Andreas Höhn (Wirtschaftsförderung Stadt Deggendorf)

You Might Also Like